Gelungene Eröffnung

Bei strahlendendem Sonnenschein fand heute die Eröffnung des neuen Bahnhaltepunktes in Melsdorf statt. Viel Melsdorfer Bürger waren gekommen, um den ersten Zug zu begrüßen.

Das Rahmenprogramm wurde durch die Gemeindevertreter, hier gab es Kaffee, Punsch und Schmalzbrote, die FF Melsdorf, die die Gäste mit Bratwurst versorgte und die Kapelle Hej Skal gebildet. In einem Pavillon lief eine Präsentation, die die Geschichte des "alten" Bahnhofes, aber auch die Entstehung des neuen Bahnhaltepunktes aufzeigte.

Höhepunkt war die Einfahrt des ersten Zuges mit den geladenen Gästen und dessen spätere Ausfahrt, die durch die Bürgermeisterin, Anke Szodruch, symbolisch mit einer grünen Kelle freigegeben wurde.

Bilder der Feier finden Sie in Kürze unter Gemeinde Opens internal link in current windowMelsdorf/Bahnhaltepunkt/Bildergalerien.

Anzumerken wäre hier noch Folgendes: Bratwurst, Schmalzbrot, Punsch und Kaffee wurden zwar grundsätzlich kostenlos an die Besucher abgegeben, aber fast jeder hat für den guten Zweck eine Spende in die bereitgestellten Spendenbüchsen geworfen.

Wir sind stolz, daß so der Betrag von 899,56 € für die Flüchtlinge im Amtsbezirk des Amtes Achterwehr zusammen gekommen ist.