August 2016

Übersicht "Rothenhof"
Neues Biotop
Neues Biotop

Es ist soweit: Die Erschließung das neuen interkommunalen Gewerbe- gebietes "Rotenhof" hat begonnen. Auf der neuen Fläche lebt zurzeit bereits der bedrohte Kammmolch. Für diesen Kammmolch wird ein neues Biotop geschaffen, in das er umgesiedelt werden soll. Gleichzeitig fungiert das Biotop als Regenrückhaltebecken für das Gewerbegebiet. Aus diesem Grund besteht das Biotop aus einer Wasserfläche und einem Feuchtbereich, wo die Molche später leben sollen. 

Zukünftige "Notzufahrt"
Neuer Knick

Dieses Biotop wird zum Bahndamm, sowie zur zukünftigen Notzufahrt hin durch einen neu angelegten Knick begrenzt.


Die Notzufahrt zum Gewerbegebiet dient dazu, das Gebiet zu erschließen, falls die eigentliche Zufahrt nicht zu nutzen ist. Dies könnte wichtig sein, falls ein ligengebliebener LKW die Zufahrt blockiert.

Tümpel mit Wasser
Steinwall

Der neue Tümpel füllt sich langsam mit Wasser. Auf der anderen Seite des neuen Knicks wurde ein Steinwall angelegt.